Was ist eine Galaxie?

Galaxien bildeten sich aus unzähligen von Sternen - die Anziehungskraft trieb sie zusammen.

Was ist eine Galaxie?

Galaxien haben verschiedene Formen...

Was ist eine Galaxie?

...und Ausdehnungen, manche sehen wie Nebel aus.

Was ist eine Galaxie?

Galaxien können sehr unterschiedlich alt sein.

Galaxien sind Ansammlungen von großen Massen im All, die aus vielen Sternen, Planeten, Gas und Staub bestehen. Galaxien können aus vielen Milliarden von Sternen bestehen. Man bezeichnet Galaxien oft auch als "Nebel". Der Begriff Nebel stammt von früheren Galaxiebeobachtungen, bei denen diese wie ein Nebel aussahen. Die Schwerkraft hält Galaxien zusammen. Es gibt auch kleine Galaxien, sogenannte "Zwerggalaxien".

Wie sind Galaxien entstanden?


Aus einer ursprünglichen gleich dichten Verteilung der Materie als Gas bildeten sich durch Anziehungskräfte Sterne, die wiederum andere Sterne anzogen und so eine große Ansammlung vieler Sterne bildeten.

Dies war die Geburtsstunde einer Galaxie. Galaxien können sich wiederum durch die Schwerkraft, auch "Gravitation" genannt, anziehen und dabei sogar zu größeren Galaxien verschmelzen.

Galaxien haben oft die Form eines Spirale, bei dem Spiralarme das Zentrum der Galaxie umkreisen. Man vermutet die größte Massenansammlung im Zentrum einer Galaxie. Als "Galaxis" bezeichnet man als Sonderfall unsere eigene Galaxie, die Milchstraße.


Foto 1: © Thomas Frister - Fotolia.com
Foto 2: © Andreas Peucker - Fotolia.com
Foto 3: © Bao Ly - Fotolia.com



im Shop einkaufen