Ein Durchgangsprüfer - elektrische Leiter und Nichtleiter finden

Rubrik: Experimente für Kinder

Ein einfacher Versuchsaufbau erlaubt die Untersuchung der Unterschiede zwischen elektrischem Leiter und Nichtleiter (Isolatoren).

Durchgangsprüfer
Ein elektrischer Durchgansgprüfer

Die Kinder sollen verschiedene Materialien (Metalle, Papier, Keramik usw.) testen und an die Enden der beiden Stecker halten. Bei elektrischen Leitern wie z.B. Kupfer schließt sich der Stromkreis und das Lämpchen leuchtet.

Bei der Auswahl der Materialien sind dem Erfindungsreichtum der Kinder keine Grenzen gesetzt: Plastik, Holz, Metall, Glas, Papier, Pappe, Steine, Folie, Holzwolle, Metallwolle, usw. Alles darf getestet werden.

Da dieser Durchgangsprüfer mobil ist, kann man ihn im und um das Haus herumtragen und damit auch Oberflächen wie Außenputz, metallische Schneeschieber usw. testen. Ich meine, daß solche selbst durchgeführten Experimente, bei denen der Versuchsverlauf von den Kindern bestimmt wird, am meisten im Gedächtnis bleiben und eine prägende Erfahrung darstellen.

Man benötigt:

  • Batterie
  • Glühbirne
  • etwas Draht


Extra Versuchskabel mit Steckern wie auf dem Bild zu sehen sind nicht unbedingt nötig.